cv

contact

works

Maximilian Bernhard

*1990 in Kitzbühel

lives and works in Karlsruhe and Kitzbühel

 

2020/21

Master student at Academy of Fine Arts Karlsruhe, Prof. Harald Klingelhöller

2015 - 2020

Diploma at Academy of Fine Arts Karlsruhe, Prof. Harald Klingelhöller

2012 -  2014

sponsorship Queensland, Australia

2008 - 2010

apprenticeship joiner

2004 - 2008

technical sculpture-school / Schnitzschule, Elbigenalp

 

 

grants, awards, residencies:​

Award winner "young Art" AK68 Wasserburg am Inn, 2020

Award winner of Academy of Fine Arts Karlsruhe 2018

Artist in Residence Paliano, Italy, 2017

Scholarship Sommerakademie Salzburg, Austria, class Aaron Angell, 2016

public art:

"Der Gidi-Blick"

Kunst am Bau der NHT Bichlach, Reith bei Kitzbühel 2021

 

 

exhibitions (selection):

2020

SALON Ehman Arnold, Karlsruhe

Wo immer ich gehe folgt mir ein Hund namens Ego,

Kunstverein Bad Dürkheim / Kulturverein Wachenheim

Projektraum Rochade, Karlsruhe

diplom - Ancient Astronauts oder Nabatäische Steinmetze?, Karlsruhe

give me a reason, Villa Gellertstraße, Karlsruhe

2019

270, Offspace Planetenstraße 1, Düsseldorf

Wie Singvögel, Rückwärts, Kunstverein Wilhelmshöhe, Ettlingen

Freundschaftsanfrage, Kalthaus Botanischer Garten Karlsruhe

Das Ich widergespiegelt, Kitzbühler Menschenbilder des 20. und 21. Jahrhunderts,

Museum Kitzbühel

Bank Austria Kunstpreis Kärnten, Galerie 3, Klagenfurt

2017

Heimgeister & Gipsgrafik, Galerie im Andechshof, Innsbruck

2015

Skulptur am Platz, Steudltenn Theatervestival, Uderns/Zillertal

puplications:

Parnass/Special, UP & COMING - Junge Kunstszene 22 Künstler von Morgen

Herausgeber: Parnass Verlag

Wo immer ich gehe folgt mir ein Hund namens EGO

Herausgeber: Kunstverein Bad Dürkheim/Kulturverein Wachenheim an der Weinstraße

"Das Ich widergespiegelt"

Kitzbühler Menschenbilder des 20. und 21. Jahrhunderts

Herausgeber: Stadtgemeinde Kitzbühel/Museum Kitzbühel

2017 - Galerie im Andechshof

Herausgeber: Stadtmagristrat Innsbruck, MAV-Kultur, Referat Bildende Kunst und Kulturprojekte

  • Instagram